Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Literatur

Um Kopf und Kragen

  • Es geht um Kopf und Kragen – und jeder der Angeklagten hat allen Grund, um sein Leben zu fürchten.

    In zehn spannenden Erzählungen werden historisch fundierte Kriminalfälle des 16. und 17. Jahrhunderts beschrieben, die sich in den Dörfern und Städten des heutigen Württembergs zugetragen haben.

    Auf der Grundlage alter Gerichtsakten wird hierbei nicht nur auf die Straftaten selbst eingegangen, sondern auch die Struktur des einstigen Gerichtswesens mit Folter und Leibesstrafe sowie die vielschichtigen Funktionen des Scharfrichters eindrucksvoll veranschaulicht.

    Packend und einfühlsam zugleich werden in dieser Kombination aus Sachbuch und Erzählung die Lebensbedingungen der Frühen Neuzeit ebenso geschildert wie Religionskonflikte und Politik. Nicht enden wollende Kriege sind die traurigen Weggefährten der Menschen jener Zeit und haben tiefe Spuren in den Gemütern hinterlassen. Spuren, die sich in den Delikten und Urteilen widerzuspiegeln scheinen…

    ---------------------------

    216 Seiten mit 65 Abbildungen, fester Einband
    Maße ca. 24,5 x 17,5 x 2,2 cm
    Verlag Regionalkultur
    ISBN 978-3-89735-698-6

Top